• 100 %
    Transparent

  • Messbar
    erfolgreich

  • Steigerung
    des Umsatzes

robots.txt

Was bedeutet Domain Authority?

Die Domain Autorität (kurz DA) ist eine Kennzahl zwischen 1 und 100, die aus unterschiedlichen Faktoren berechnet wird. Um welche Faktoren es sich hierbei handelt, hängt vom jeweiligen Analysetool ab. Unterschiedliche Hersteller haben hierbei unterschiedliche Ansätze. Grundsätzlich soll mit dem Wert der Domain Authority die Bedeutsamkeit der Website beschrieben werden.

Der Ursprung des Wertes liegt beim Hersteller MOZ.

Wie kann ich die Domain Authority meiner eigenen Seite messen?

MOZ selbst bietet einige kostenlose Analyse-Tools zum Anzeigen des Wertes, beispielsweise die MozBar als Browser-Erweiterung. Sie zeigt schnell und auf einen Blick neben der DA auch die PA (Page Authority), Links und den Spam Score an.

Welche Werte haben Einfluss auf die Domain Authority?

  • Alter der Domain/Website
  • Sicherheit (Verschlüsselung etc)
  • Backlinks (Backlinks von unseriösen Websiten beeinflussen der Wert negativ)
  • Viele weitere

Welche Werte der Domain Authority sind gut oder schlecht?

Große, internationale Konzerne wie Google, Apple oder Microsoft haben häufig einen DA-Wert zwischen 99 und 100. Doch diesem Wert nachzueifern ist für kleinere Websites meist nicht praktikabel. Stattdessen sollten Sie sich Vergleichswerte von anderen Websites aus ihrer Branche oder Umgebung suchen. Grundsätzlich ist eine DA von über 30 ein erstrebenswerter Ausgangswert.

Welchen Einfluss hat die Domain Authority auf SEO?

Ob der Wert der DA einen direkten Einfluss auf das Ranking hat, ist unklar. Wer allerdings über eine hohe DA verfügt, besitzt eine saubere Backlinkstruktur und einen niedrigen Spam-Faktor. Für ein gutes Suchmaschinenranking ist dies sicherlich nicht hinderlich.

Kurz: Je höher die Domain Authority einer Website, desto wertvoller ist eine Verlinkung zur eigenen Seite.

© 2022 taismo